Programm 2015

Die ganz programm als PDF:

festival_gegen_rassismus_programm_2015

festival_gegen_rassismus_programm_2015

Freitag 05.09
17:30-19 Uhr 19-22Uhr
Bühne Begrüßung, Auftaktveranstaltung: Selbstbestimmt verändern – solidarisch vernetzen! (Festivalbündnis) Bühne Program!
Wenn?
Samstag 05.09
Wo? 11-13 Uhr 14-16 Uhr
Sista Mimi Pavillon Geschichte und Entwicklung des Zionismus (Ruth Fruchtman von Juedische Stimme) und Rassismus, Militarismus, Homophobie in Israel und die Boykott Bewegung (Renen Raz von Boycott from Within) Projekt MSO-Inklusiv Pink Washing / White Washing?! Nicht mit UNS!!! MSO-Inklusiv: Migrant_innenselbstorganisationen ergreifen Initiative im Kampf gegen Rassismus, Homo- und Trans*feindlichkeit (Migrationsrat Berlin Brandenburg)
Christy Schwundeck Pavillon Queer Rroma! Zwischen medialer Hetze & weißem Helfersyndrom Vortrag mit anschließender Diskussionsrunde (Queer Rroma Kollektiv) Wohin gehst du? 1 Stunde Theaterstück+ 1 Stunde Diskussion (Wir sind hier)
Nguyễn Ngọc Châu und Đỗ Anh Lân Pavillon Was hat Monitoring für Vorteile? (ReachOut, Register, Burak Ini und KOP) Gedichte aus verfehlten/fehlenden Worten – Poetry Workshop mit Musik (ज़िंदगी ,зиндагӣ, zindigî, زندگی, zindæˈɡiː)
Burak Bektaş Pavillon Roots: Film und diskussion (Togo Action Plus) Empowernder اتن / Attan*-Tanzworkshop** mit Sahar*** [* afghanischer Volkstanz ** nur für People of Color (PoC) *** Attanis Tanzgruppe Berlin]
Oury Jalloh Pavillon What art can do? (auf engl. Samee Ullah von dem impulse-projekt) Rassismus in Deutschland – der Kampf um die Klärung der Todesum- stände Oury Jallohs (Intern. Liga für Menschenrechte, Togo Action Plus und Ini in Geden- ken an Oury Jalloh)
Bühne 11-13Uhr: Sonnenblumenhaus Öffentliches Showing und Publikumsgespräch (Dan Thy) 13:30-13:45 Refugee Club Impulse
Bühne 16-17Uhr: Raum für Workshop-Präsentationen
Sista Mimi Pavillon 18-21Uhr: Film: Scream from the Camp (Abbas Yassin)
Sonntag 06.09
Wo? 11-13 Uhr 14-16 Uhr
Sista Mimi Pavillon Rromnja Power Painting für den Rromanipher Kalender (Romaniphen Kalender 2016) [nur für kinders] Wieso erzähle ich meine Geschichte? (ReachOut, KOP, Prozessbeobachtung und Burak Ini)
Christy Schwundeck Pavillon Vorstellung von Projekt MORGEN – Empowerment für Eltern of Color und Pädagog_innen of Color (Sharon Dodua Otoo) Forumtheaterstück: WG-Geschichten (Spielwut-spielmacht)
Nguyễn Ngọc Châu und Đỗ Anh Lân Pavillon Solidarität zwischen Minderheiten in Theorie und Praxis (Armin Langer und Iskandar Abdalla, Salaam-Schalom Initiative) We are born free (auf engl. Bino von der African Refugee Union)
Burak Bektaş Pavillon Migrantische Organisationen als Räume des Empowerments gegen Rassismus und Ausgrenzung (Lucia Muriel, MoveGlobal) Lesung Anleitung zum Schwarz sein mit Film und Video (Anne Chebu)
Oury Jalloh Pavillon Opa war kein Nazi. / Grand-père n’était pas colon. Rassismuskritische Aufarbeitung der Familiengeschichte (Nadiye und Selma) Diskriminiert?! Was tun? (ADNB des TBB)
Bühne 11-13Uhr: Actual situation of refugee movement in O-Platz: history and outlook (auf fran. und engl. von Kokou Teophil Ayena)
Bühne 13-15Uhr: Perspektiven & antirassistische Protestkultur – Diskussion (Bündnis Gegen Rassismus und Koray Yılmaz-Günay)
Bühne 15-15:30Uhr: Break Dance
Bühne 16-17Uhr: Raum für Workshop-Präsentationen
%d Bloggern gefällt das: