Wie in den 90ern: „Bürgerprotest“ als rassistische Mobilmachung Gegenstrategien und Erfahrungsaustausch zu rassistischen Nachbarschaftsinitiativen rund um Flüchtlingsunterkünfte

Wie in den 90ern: „Bürgerprotest“ als rassistische Mobilmachung Gegenstrategien und Erfahrungsaustausch zu rassistischen Nachbarschaftsinitiativen rund um Flüchtlingsunterkünfte (Antifa Friedrichshain)

Von Hellersdorf bis Charlottenburg rotten sich „empörte“ AnwohnerInnen zu
sog. Bürgerinitiativen  zusammen um gegen zentrale Flüchtlingsunterkünfte
in ihren Kiezen mobil zu machen. Wie kann hier antirassistisch
interveniert werden? Welche Ansätze für Solidarisierungen mit den
untergebrachten Flüchtlingen gibt es?
%d Bloggern gefällt das: