ID-WITHOUT COLOURS

Die Kampagne für Opfer rassistischer Polizeigewalt (KOP) zeigt am Samstag, den 17. August, um 14 Uhr den Film „ID-WITHOUT COLOURS“ von Riccardo Valsecchi. Der Film verdeutlicht, dass auch in Berlin Racial Profiling zur Tagesordnung gehört (weitere Infos zum Film: http://idwithoutcolors.com). Im Anschluss an den Film gibt es die Möglichkeit eines Gesprächs mit einigen Protagonst_innen des Films und Aktivist_innen der Kampagne für Opfer rassistischen Polizeigewalt (KOP). Während des ganzen Wochenendes wird zudem die Foto-Ausstellung zu „ID-WITHOUT COLOURS“ zu sehen sein.

%d Bloggern gefällt das: