Oury Jalloh- Einladung Pressekonferenz 27.10.2015 auf Wunsch von Mouctar Bah.

Am 7. Januar 2005 wurde der aus Sierra Leone stammende Asylbewerber Oury Jalloh an Händen und Füßen auf eine feuerfeste Matratze gefesselt

und in der gefliesten Zelle Nr.5 im Polizeirevier Dessau verbrannt …

Einladung zur
 
Pressekonferenz
in Anwesenheit internationaler Gutachter und Experten
Dienstag, 27. Oktober 2015
10.00 Uhr
Haus der Demokratie und Menschenrechte
Greifswalder Strasse 4
10405 Berlin – Prenzlauer Berg
Zum Brandmord an Oury Jalloh am 7. Januar 2005 in Polizeizelle 5 des Polizeireviers Dessau-Roßlau
erfolgt die Vorstellung der Ergebnisse neuer gutachterlicher Analysen internationaler
Brandsachverständiger, Toxikologen und Gerichtsmediziner.
 
Sie bzw. Ihr Medium sind herzlich eingeladen, an unserer Pressekonferenz vor Ort teilzunehmen
und bitten um entsprechende Anmeldung unter: initiative-ouryjalloh@so36.net
 
Im Programmablauf ist ein offenes Podium für sich ergebende Nachfragen aus dem Publikum vorgesehen.
 
Nationale und internationale Medien erhalten bei Registrierung die Möglichkeit des direkten Zugriffs auf die Simultanübersetzung vor Ort.
 
                                                        2005 – 2015
            10 Jahre Kampf für Aufklärung, Gerechtigkeit und Entschädigung!  
                                       Initiative in Gedenken an Oury Jalloh
 
Pressekontakte:
Mail:    initiative-ouryjalloh@so36.net
 
Mobil: Mouctar Bah  +49 – 152-10836914  (deutsch / französisch)
             Thomas Ndindah +49 – 176-99621504 (deutsch /englisch)
image
BREAK THE SILENCE

Initiative in Gedenken an Oury Jalloh e.V.
Vorschau nach Yahoo
Kampagne zur Ermittlung der Brand- und Todesursache von Oury Jalloh auf betterplace.org:
image
Ermittlung der Brand- und Todesursache von Oury Jalloh

Oury Jalloh, unabhängige Brandgutachter, Vertuschung eines Mordes, struktureller Rassismus
Vorschau nach Yahoo
*********************************************************************************************************************
Aktuelles Musikvideo:
*********************************************************************************************************************
 
Spendenkonto der Initiative in Gedenken an Oury Jalloh e.V.
Bank für Sozialwirtschaft
BIC: BFSWDE33BER
IBAN: DE49100205000001233600
Ihre Spende ist steuerlich absetzbar.
 
Advertisements
%d Bloggern gefällt das: