Deutsch: EINLADUNG ZUR PRESSEKONFERENZ am 27.10.2015 in Berlin English: INVITATION PRESS CONFERENCE, October 27th 2015 in Berlin

Multilingual: Oury Jalloh – lnternational Press Conference in Berlin on
27th of October 2015

Deutsch: EINLADUNG ZUR PRESSEKONFERENZ am 27.10.2015 in Berlin
English: INVITATION PRESS CONFERENCE, October 27th 2015 in Berlin
Französisch: fr – Invitation à la conférence de presse
Russisch: ru – Presseeinladung
Türkisch: tr – Presseeinladung
https://initiativeouryjalloh.wordpress.com

Deutsch:
Am 7. Januar 2005 wurde der aus Sierra Leone stammende Asylbewerber Oury
Jalloh an Händen und Füßen auf eine feuerfeste Matratze gefesselt und in
der gefliesten Zelle verbrannt…

Einladung zur Pressekonferenz in Anwesenheit internationaler Gutachter
und Experten und der Initiative in Gedenken an Oury Jalloh am 27.
Oktober 2015 in Berlin um 10:00 Uhr
Zum Brandmord an Oury Jalloh am 7.Januar 2005 in Polizeizelle 5 des
Polizeireviers in Dessau-Roßlau
Nationale und Internationale Medien erhalten bei Registrierung die
Möglichkeit des direkten Zugriffs auf die Simultanübersetzung vor Ort
Die Rechtsanwältin des Bruders von Oury Jalloh, Gabriele Heinecke wird
eingeladen sein.
Im Programmablauf ist ein offenes Podium für sich ergebende Nachfragen
aus dem Publikum vorgesehen.
Sie bzw. Ihr Medium sind hiermit herzlich eingeladen, an unserer
Pressekonferenz vor Ort
teilzunehmen und bitten um entsprechende Anmeldung nter
initiative-ouryjalloh@so36.ne
Initiative in Remembrance of Oury Jalloh
https://initiativeouryjalloh.wordpress.com/

Mobil: +49-152-108 369 14
Mail: initiative-ouryjalloh@so36.net

Stream der ARD-Sendung Monitor vom 15.10.15: „Tod in der Polizeizelle –
Warum starb Oury Jalloh?“
http://mediathek.daserste.de/Monitor/Tod-in-der-Polizeizelle-Warum-starb-Ou/Das-Erste/Video?documentId=31127844&topRessort&bcastId=438224

English:

On January 7th 2005 asylum seeker Oury Jalloh of Sierra Leone was
combusted at the Dessau Police Station – hogtied by 4 shackles onto a
fire proof matrass in a tiled Police detention cell…
International experts assigned by the Initiative in Remembrance of Oury
Jalloh will soon
deliver reasons to “burning” questions about the legal case of Oury
Jalloh

Invitation to the Press Conference in Berlin on 27th of October 2015
The Initiative has entrusted renowned fire investigators, toxicologists
and forensic pathologists who are independent from German authorities to
carry out thorough review, re-evaluation and re-assessment of available
court files, official investigation records and self-implemented experts
opinions (2005 second autopsy and 2013 fire expertise) as to elaborate
clarifying answers to the questions that arose from the 2013 fire expert
opinions of the ass igned thermic physicist Mr. Maksim Smirnou.

We proudly look forward to present to you the results of these fire
expert, toxicological and forensic analysis of the unprofessional to
unsuitable, biase d and actively manipulated criminal investigations of
the case in presence of the scientists in charge and other experts under
moderation of members of the Initiative at our press conference on

Tuesday 27th of October 2015, starting at 10 a.m. at Haus der Demokratie
und Menschenrechte Berlin (House of Democracy and Human Rights)
Greifswalder Straße 4, 10405 Berlin – Prenzlauer Berg

:::::

Le 7 janvier 2005, Oury Jalloh, demandeur d’asile originaire de Sierra
Leone, est brûlé vif, pieds et mains liés à un matelas incombustible
dans une cellule de police carrelée…

Invitation à la conférence de presse en présence d’experts
internationaux et de l’Initiative en mémoire de Oury Jalloh à Berlin, le
27 octobre 2015 à 10h

Adresse: “Haus der Demokratie und Menschenrechte Berlin” Greifswalder
Straße 4, 10405 Berlin – Prenzlauer Berg

A propos du meurtre de Oury Jalloh, brûlé le 7 janvier 2005 dans la
cellule 5 du poste de police de Dessau-Roßlau

Présentation des résultats des dernières analyses par des experts
internationaux en incendie, toxicologie et médecine légale.
Les médias nationaux et internationaux peuvent formuler une demande de
traduction simultanée disponible sur place.
L’avocate du frère de Oury Jalloh, Gabriele Heinecke, est invitée.Le
programme prévoit un podium pour les questions du public.
Vous êtes cordialement invités à la conférence de presse. Nous vous
prions de vous inscrire : initiative-ouryjalloh@so36.net
Initiative en mémoire de Oury Jalloh e.V.
Mail : initiative-ouryjalloh@so36.net https://initiativeouryjalloh.

Liebe Leute,

am 07.01.2005 wurde Oury Jalloh, mit Händen und Füßen an die feuerfeste Matratze einer Dessauer Polizeizelle, verbrannt. Eine lückenlose Aufklärung des Todes von Oury Jalloh hat bis heute nicht stattgefunden.

Nach jahrelangem Kampf mit den zuständigen Behörden haben wir als
Initiative in Gedenken an Oury Jalloh nun unabhängige Brandsachverständige, Toxikologen und Gerichtsmediziner beauftragt, die bisher vorliegende Aktenlage von Gerichten, Staatsanwaltschaft sowie die von uns veranlassten Gutachten (Zweite Autopsie und Brandgutachten) zu analysieren und wissenschaftlich zu bewerten.

Die Ergebnisse dieser Begutachtung werden in einer Pressekonferenz am
27.10.2015 vorgestellt. Wir sammeln über das Portal betterplace Spenden, damit wir die unabhängigen Gutachten und die Pressekonferenz in Anwesenheit der Gutachter aus Großbritannien und Kanada finanzieren können. Bitte unterstützt uns mit eurer Spende und/oder helft uns, die Spendenkampagne zu verbreiten! Die betterplace-Kampagnenseite erreicht ihr über

https://www.betterplace.org/de/projects/32717-ermittlung-der-brand und-todesursache-von-oury-jalloh

END


Please Donation // Bitte Spende:

English:

The VOICE Refugee Forum is an independent community network of refugee political activists who are fighting for the respect of our human rights in equality, freedom and human dignity:

Deportation is criminal! We Fight to stop it!!

We unite against Deportation and Social Exclusion to break the isolation
culture of lager control of refugees and by detention or imprisonment,
by racism and discrimination in Germany.We stand for organized refugee grass root resistance and campaigns against the oppression and the repression of the refugee communities, including the fight against colonial injustice in Germany and Europe
For the basic existence of life, in human dignity and For Freedom of
Movement

Donation for refugee community campaign to end the deportation and social exclusion in Germany http://thevoiceforum.org/node/3913

Deutsch:
The VOICE Refugee Forum ist ein unabhängiges Community-Netzwerk von politischen Flüchtlingsaktivist_innen, die für die Wahrung ihrer Menschenrechte in Gleichheit und Freiheit sowie für ihre Menschenwürde
kämpfen:

Abschiebungen sind Verbrechen! Wir kämpfen, um diese Praxis zu beenden!

Wir stehen vereint gegen Abschiebung und soziale Ausgrenzung, um die Kultur der Isolation, des Rassismus und der Diskriminierung durch die Kontrolle von Flüchtlingen in Lagern, durch Abschiebungen und Inhaftierungen in Deutschland zu durchbrechen.

Wir stehen für organisierten Graswurzel-Widerstand und Kampagnen gegen die Unterdrückung unserer Flüchtlingsgemeinschaften und für den Kampf gegen die koloniale Ungerechtigkeit in Deutschland und Europa
.
Für ein Leben in Menschenwürde, für Bewegungsfreiheit

Spenden für die Kampagnen der Flüchtlingscommunity zur Beendigung
vonAbschiebungen und sozialer Ausgrenzung
http://thevoiceforum.org/node/3915

Thank you all!
In solidarity,
The VOICE Refugee Forum

Donation Account:
Förderverein The VOICE e.V.
Sparkasse Göttingen
Kontonummer: 127829
BLZ: 260 500 01
IBAN: DE97 2605 0001 0000 1278 29
BIC: NOLADE21GOE

Reward 2015: The VOICE Refugee Forum – The refugee political resources
in
Germany http://thevoiceforum.org/node/3904
Belohnung 2015: The VOICE Refugee Forum – Die politischen Ressourcen der
Flüchtlinge in Deutschland http://thevoiceforum.org/node/3905
_______________________________________________
Thevoicejena mailing list
Thevoicejena@lists.idash.org
https://lists.idash.org/cgi-bin/mailman/listinfo/thevoicejena

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: