Support needed / Kroatisch-ungarische Grenze: Küfa-Crew braucht dringend Ablösung

Hallo,
derzeit kocht eine relativ kleine Crew an einem Bahnhof an der kroatisch-ungarischen Grenze für täglich 5000-8000 durchreisende Refugees (mehrere Züge am Tag). Die Menschen sitzen teilweise tagelang ohne jegliche Versorgung in den Zügen. Die Situation ist nicht rosig unter Sturm und Regen und den Augen des schwer bewaffneten ungarischen Militärs. Auch kann jeden Augenblick mit einer Räumung der Küfa durch die Cops gerechnet werden. Aber die Arbeit läuft sehr gut und solidarisch und ist nicht aufs Kochen begrenzt (auch z.B. Informationen ausgeben/austauschen).

Die Crew braucht dringend eine Ablösung. Equipment ist vor Ort & kann übernommen werden. Jede Unterstützung ist willkommen, auch Einzelpersonen. Die Crew hat unter Schikanen der Cops eine Struktur aufgebaut, die erhalten werden sollte. Bricht der Support ab, bricht auch die Struktur zusammen. Derzeit können auch mit der Küfa nicht alle Durchreisenden versorgt werden. Wenn die Struktur wächst, könnte dies jedoch gelingen.

Gibt es Menschen, die sich vorstellen können, zu Dienstag oder Mittwoch für einige Tage hinzufahren?

Dann meldet euch unter: +49 160 95102751 um Genaueres zu klären, auch was noch gebraucht wird.

Solidarische Grüße

—-
Support needed!
for kitchen for all/support kitchen for the thousands of refugees who cross the hungarian-croatian border daily. they have equipment for cooking but lack of supporters. call +49 160 95102751 for further information if you have time for some days.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: