SoLiDaRiDaNcE #12: Arab Hiphop & Spoken Word Concert on 1st of October

(deutsch unten)

October 1st | 7 PM | Jockel Biergarten, Ratiborstr. 14c (near Paul-Linke
Ufer), Berlin

wheelchair accessible // smoke free

*Arab-Hiphop and Spoken Word Concert in Solidarity with Palestinian
Youth in Shatila*

On the 1st of October one of the greatest recent Hiphop artists and beats producer, Stormtrap Asifeh will play in Berlin for the first time. The Vienna/Ramallah-based rapper will be joined by Moona Moon, who is already a well-known name among the European-Migrant Spoken Word and Poetry Scene.
Additionally a surprise act, coming as well from the arabic Hiphop community is planned for the opening of the concert.

The event will support sports-and empowerment initiatives in the Palestinian Refugee Camp Shatila,which is located in the outskirts of
Beirut, Lebanon. Thus, all entrance-fees go directly to a grass-roots organization in Shatila, aiming to empower youth in the precarious conditions of the camp and promote gender-equality and self-determination. Besides the concert & exhibition solidarity shirts with prints from the Sports-club will be sold, from 12-18 Euros, which as well go directly to the youth work in the Palestinian Camps in Lebanon. So save the date, enjoy a night of great music and poetry and support our sisters and brothers in the Palestinian refugee camps in Lebanon!

Spread the word and bring your friends and families!

FB event: http://www.facebook.com/events/659352930867160

——————-

SoLiDaRiDaNcE #12: Arab Hiphop und Spoken Word Konzert in Solidarität mit palästinensischen Jugendlichen in Shatila

1. Oktober | 19 Uhr | Jockel Biergarten, Ratiborstr. 14c (Nähe Paul-Linke-Ufer), Berlin

Am Donnerstag den 1. Oktober wird mit Stormtrap Asifeh einer der gegenwärtig großartigsten arabischen Rapper und beat-Produzenten zum ersten Mal in Berlin auftreten. Der aus Ramallah/Wien kommende Musiker wird von Moona Moon begleitet, die als Spoken Word Künstlerin bereits über einigen Fame in der Berliner Szene und darüber hinaus verfügt.

Alle Einnahmen werden an emanzipatorische Jugendsport-Arbeit im palästinensischen Flüchtlingslager Shatila (Beirut, Lebanon) gehen. Dort versuchen GenossInnen seit Jahren eine unabhängige grass-roots Bewegung in der extrem marginalisierten sozialen Realität des Lagers aufrecht zu erhalten. Durch die Arbeit des Sport-club ‚Shabab al Falastin – Shatila‘ werden Jugendliche dabei unterstützt sich selbst-bestimmt und kollektiv zu organisieren und besonders junge Frauen empowert in den extremen Härten des Alltags als palästinensische Geflüchtete zu bestehen.

Beim Konzert können auch Supporter-shirts für den Sportverein erworben werden, deren Einnahmen ebenfalls direkt in die Jugendarbeit in Shatila gehen.

Kommt zahlreich, bringt FreundInnen & Familie mit und macht Werbung für unser Event!

rollstuhlzugänglich // rauchfrei

FB event: http://www.facebook.com/events/659352930867160

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: