Yalla Yalla FESTIWALLA 2014 – NO Justice – NO Peace

iebe Freund_innen des FESTIWALLAS. Fühlt euch eingeladen und leitet die Nachricht bitte weiter

Es ist wieder so weit. Das Festiwalla geht wieder in die nächste Runde. Unter dem Motto NO Justice – NO Peace! Widerstand dem Krieg vom 26. – 29. November findet das nunmehr vierte Jugendtheaterfestival, welches von Jugendlichen des JugendtheaterBüros Berlin ins Leben gerufen wurde,  auch dieses Jahr wieder im Haus der Kulturen der Welt (HKW) statt. 
Realisiert von jungen Künstlerinnen und Künstlern schafft es Raum für Jugendliche, Initiative zu ergreifen, sich auszutauschen, Alternativen zu erforschen und ihren Ansichten Gehör zu verschaffen. Unter dem diesjährigen Titel „NO Justice – NO Peace! Widerstand dem Krieg.“ setzen wir uns mit den Themen Krieg, Gefahrengebiete und Widerstand auseinander. Wir betreiben unsere eigene Konfliktforschung mit Theaterstücken, Performances, Workshops, Diskussionen, Ausstellungen, Konzerten und künstlerischer Aktion. 
Worum geht es?
Krieg… Ist er wirklich so weit weg? Nur eine Sache der Vergangenheit oder anderer Länder? Jenseits der Gedächtnispflege zum diesjährigen Jahr des Gedenkens an 1914 wird hier Krieg durch die Augen der Jugend betrachtet: Woher kommt Krieg und wie wird er begründet? Wo sind die wirklichen ‚Gefahrengebiete’ in unserer Gesellschaft? An den Grenzen Europas? In der Schule, im Job-Center oder im eigenen Kiez? 
Und wenn wir Ungerechtigkeiten überwinden wollen: Geht das gewaltfrei?
Wir wollen aus der Geschichte lernen, denn: Erinnern ist nicht genug! Wir machen uns auf die Suche nach echter Freiheit und echtem Frieden. 
Schaut rein in unser Programm: http://www.grenzen-los.eu/termine/
Weitere Informationen findet ihr anbei. Bis dahin: Yalla! Yalla! Festiwalla!
Advertisements
%d Bloggern gefällt das: