Pressemitteilung: Broschüre zum NSU-Prozess in München

Pressemitteilung

Broschüre zum NSU-Prozess in München

Die Opferberatung-Rheinland (OBR) hat eine Info-Broschüre mit praktischen Hinweisen zum NSU-Prozess für Betroffene des Anschlages in der Kölner Keupstraße herausgegeben. Die Broschüre wurde mit Blick auf die bald anstehende Verhandlung dieses Anschlages vor dem Oberlandesgericht München erstellt. Sie gibt einen Überblick, wie sich Abläufe vor Gericht gestalten, welche Rechte und Pflichten Zeug_innen und Zuschauer_innen haben und worauf es sinnvoll ist, bei einem Besuch der Verhandlung zu achten. Sie informiert überdies über außergerichtliche Entschädigungen, die Initiative „Keupstraße ist überall“ und nützliche Kontakte.

Die Autoren:

Julian Muckel ist Berater bei der Opferberatung Rheinland.

Hendrik Puls ist Mitarbeiter der Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus im Regierungsbezirk Münster.

Die Broschüre steht auf der Website www.opferberatung-rheinland.de in deutscher und türkischer Sprache zur Verfügung.

Opferberatung Rheinland (Hg.): Der NSU-Prozess in München. Praktische Hinweise zum Gerichtsprozess für Betroffene des Nagelbombenanschlages in der Keupstraße, Düsseldorf 2014

https://www.opferberatung-rheinland.de/cms/upload/pdf/OBR_Der_NSU-Prozess_in_Muenchen.pdf

Opferberatung Rheinland (Hg.): Münih’teki NSU Davası. Keupstraße’deki çivili bomba saldırısı mağdurları davası için pratik bilgiler, Düsseldorf 2014

https://www.opferberatung-rheinland.de/cms/upload/pdf/OBR_Mnihteki_NSU_Davas305.pdf

Für Rückfragen stehen Ihnen zur Verfügung.

Birgit Rheims: 02 11 / 15 92 55 66

Julian Muckel: 02 41 / 94 37 90 22

OBR – Opferberatung Rheinland

Beratung und Unterstützung für Betroffene rechtsextremer und rassistischer Gewalt

c/o Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit in NRW  (IDA-NRW)

Volmerswertherstraße 20

40221 Düsseldorf

Tel: 02 11 / 15 92 55-66

Fax: 02 11 / 15 92 55-69

www.opferberatung-rheinland.de

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: