Demo gegen die Angriffe auf Gaza

Demo am Mittwoch:
30.07.2014
18:00 – 20:00

Heinrichplatz, Berlin
10999 Berlin

for English scroll down

Wir sind israelische BürgerInnen, die den Krieg in Gaza, die Besatzung der
palästinensischen Gebiete, sowie jegliche Gewalt gegen Zivilbevölkerung
ablehnen.

Wir fordern jeden auf, der sich mit dem nachfolgenden Aufruf
identifizieren kann, gleichwelcher Nationalität oder ethnischen
Hintergrunds, uns auf der Demonstration am Mittwoch, 30. Juli 2014, 18:00
am Heinrichplatz in Berlin zu unterstützen.

Wir glauben an die Gleichheit der politischen und Bürgerrechte in allen
Gebieten vom Jordan bis zum Mittelmeer. Wir glauben an ein gemeinsames
Leben und eine gemeinsame Zukunft für Juden und Araber, Israelis und
Palästinenser.

Wir sind davon überzeugt, dass es einen gerechten Ausweg aus der jetzigen
schrecklichen Lage gibt. Mit aller Entschiedenheit lehnen wir die
nationalistische und militaristische Propaganda ab, die sich in der
israelischen Öffentlichkeit breit macht. Wir sind entsetzt, Zeugen der
öffentlichen und staatlich sanktionierten Verfolgung und dem zum Schweigen
bringen kritischer Stimmen zu werden.

Wir legen darauf Wert, dass Kritik an Israel, auch in Deutschland, legitim
und notwendig ist. Derartige Kritik ist nicht antisemitisch und sollte
davon klar unterschieden werden.

Wir rufen zu den folgenden Punkten auf:

* Ende der Angriffe auf Gaza und Beginn von Verhandlungen auf der Basis
palästinensischer Bedingungen für den Waffenstillstand

* Ende der Belagerung des Gazastreifens, Bewegungsfreiheit für die
Bevölkerung und Güter

* Ende der automatisch für die israelische Seite garantierten deutsche
Unterstützung, sei es militärisch oder politisch

* Einen öffentlichen und nicht-antisemitisch geführten Diskurs in
Deutschland über die Politik und Handlungen der israelischen Regierung

We call on everyone who identifies with the following statement,
regardless of his or her national and ethnic origins, to join us for a
demonstration on Wednesday (30th July 2014) at 18:00 at Heinrichplatz,
Berlin.

We are Israeli citizens who oppose the attack on Gaza, the occupation and
any form of violence against civilians.

We believe in civil and political equality from the Jordan River to the
Mediterranean Sea, and that Jews and Arabs, Israelis and Palestinians can
live together with shared understanding.

We are convinced that there is a righteous solution to this terrible
situation. We reject with contempt the nationalistic and militaristic
propaganda that floods the public sphere in Israel.

We are appalled by the popular and state-sanctioned persecution and
silencing of critical voices.

We emphasise that the criticism of Israel, also in Germany, is legitimate
and necessary. Such criticism must be completely distinguished from the
anti-Semitic discourse.

We call for:

A ceasing of the attacks on Gaza and the initiation of negotiations
according to the Palestinian outline for a truce.

An end to the siege on Gaza and the enabling of freedom of movement and
free trade.

An end to the unconditional German support –military and political – of
Israel, and the enabling of public criticism in Germany of the policies
and actions of the Israeli government without the implication of
accusations of anti-Semitism.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: