Unterstützt die Aktionstour „Flüchtlingsfrauen werden laut“

Liebe alle!

sicher haben Sie /habt ihr schon von unserer geplanten ‚Aktionstour quer durch Deutschland‘ erfahren:
Wir wollen uns gemeinsam mit anderen Flüchtlingsfrauen an einem Projekt des Musikers Heinz Ratz und seiner Band Strom & Wasser beteiligen: Auf Flößen werden wir vom 14.7. bis 27.8. über Flüsse und Kanäle von Nürnberg bis Berlin reisen, als schwimmende Demonstration auf die Situation von fliehenden Frauen und Kindern aufmerksam machen und lautstark unsere Forde­rungen in die Öffentlichkeit tragen.
Der ganze Aufruf kann hier gelesen werden: http://women-in-exile.net/2014/06/10/kommt-mit-aktionstour-quer-durch-deutschland/
Aktuell sind es 31 Organisationen, die den Aufruf mittragen. Wir freuen uns sehr, wenn Sie/ihr unseren Aufruf unterstützt, ihn auf Ihrer/eurer Homepage verlinkt und dazu beitragen/beitragt ihn zu verbreiten.

Unter dem Motto „Von persönlichen Problemen zu politischen Forderungen“ hat am vergangenen Wochenende in Magdeburg der erste Vorbereitungsworkshop für Flüchtlingsfrauen stattgefunden, zwei weitere am Samstag 5.7.14 in Berlin und am Sonntag 13.7.14 in Nürnberg werden folgen. Mehr darüber hier: http://women-in-exile.net/2014/06/03/seminare-von-persoenlichen-problemen-zu-politischen-forderungen/
Wir bitten alle, die Kontakte zu asylsuchenden Frauen haben, die Einladungen zur Aktionstour und zu den Workshops an sie weiterzugeben.
Sie können in Englisch, Französisch, Arabisch, Russisch, Farsi, Serbisch, Somali, Amharisch (Äthiopien) und Tigrigna(Eritrea)  hier als PDF heruntegeladen werden: http://women-in-exile.net/2014/06/10/kommt-mit-aktionstour-quer-durch-deutschland/

Mit der Vorfreude wächst auch die Sorge, ob wir das alles finanzieren können. Denn das alles kostet viel Geld, das wir im Moment noch nicht haben. Vor allem ein Begleitfahrzeug wird dringend gebraucht, weil aus versicherungstechnischen Gründen Kleinkinder gar nicht und ältere Kinder nur sehr begrenzt mit auf das Floß dürfen. Aktuell ist es leider nur für die ersten Tage der Tour finanziert.
Deshalb bitten wir Sie/euch unterstützen Sie/unterstützt unsere Aktionstour auch mit einer Spende!

Online spenden können Sie/ könnt ihr hier:
https://www.betterplace.org/de/projects/18916
Deshalb bitten wir Sie/ euch auch uns beim Spendesammeln zu unterstützen: Bitte machen Sie /macht Freund*Innen, Kolleg*innen, Verbündete, Genoss*Innen auf unser Projekt aufmerksam!
Wir wünschen uns sehr, an der ganzen Tour und an diesem großartigen Projekt von Heinz Ratz teilnehmen zu können, und hoffen, dass es an der Finanzierung nicht scheitern wird.

Vor und während der Aktionstour werden auch noch viele Helfer*Innen gesucht:

  • Frauen, die bereit sind ein Info-(Mobil)telefon in Russisch, Serbisch oder Arabisch zu betreuen.
  • Frauen, die während der Tour einige Tage mitfahren können, um zu übersetzen.
  • Freund*Innen, die während der Tour das Begleitfahrzeug (9-Sitzer) fahren können. (Das Begleitfahrzeug wird dringend benötigt, weil aus versicherungstechnischen Gründen Kinder nur sehr begrenzt mit auf das Floß dürfen.)
  • Freund*Innen, die uns während der Tour bei der Kinderbetreuung unterstützen wollen.

Wir danken Ihnen/euch für Ihre/eure Unterstützung.

Antirassistische und feministische Grüße,
Elisabeth Ngari & Dorothea Lindenberg,
Women in Exile & Friends
http://women-in-exile.net

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: