Informationsveranstaltung und Filmvorstellung zu Racial Profiling

Informationsveranstaltung und Filmvorstellung zu Racial Profiling

Als Racial Profiling bezeichnet man (verdachtsunabhängige) Polizeimaßnahmen, die auf der Grundlage rassistischer Stereotype durchgeführt werden und Ausdruck Institutionellen Rassismus in den Strafverfolgungsbehörden sind. Gezeigt wird der Film „ID-withoutcolors“ von Riccardo Valsecchi. Dieser dokumentiert die polizeiliche Praxis des Racial Profilings in Deutschland. Im Anschluss an den Film wird die „Kampagne für Opfer rassistischer Polizeigewalt/KOP“ ihre Arbeit vorstellen und gemeinsam mit Liam G. über ihr Wissen und ihre Erfahrungen mit Racial Profiling berichten.

Wo?                Wahlkreisbüro von Halina Wawzyniak, Mehringplatz 8, 10969 Berlin
Wann?            Am Freitag, den 20. Juni 2014 ab 18 Uhr
Wer?               Johanna Mohrfeld (Kampagne für Opfer rassistischer Polizeigewalt)
       Liam G. (Zeuge und Betroffener)
Halina Wawzyniak (Moderation, MdB, DIE LINKE)

Liebe Grüße
Halina Wawzyniak, MdB

 

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: