Am 1.Mai NPD-Kundgebung in Eisenhüttenstadt verhindern! ### Protest against NPD-rally on 1st of May in Eisenhüttenstadt!

—- Bitte weiterleiten! Please forward! —-


Kommt am 1.Mai nach Eisenhüttenstadt um die NPD-Kundgebung vor dem Lager zu verhindern!!!

Come to Eisenhüttenstadt on May 1st to protest against NPD-rally!!!



Zugtreffpunkt: 12 Uhr am Berliner Ostbahnhof

Meeting point: 12 o’clock at Berlin Ostbahnhof


—- english below —-


Am 1.Mai will die NPD vor der ZAST in Eisenhüttenstadt eine Kundgebung von 16:00 – 20:00 Uhr abhalten. Diese Provokation darf nicht unwidersprochen hingenommen werden! Wir 
haben eine Gegenkundgebung direkt vor der ZAST angemeldet und wollen weder den Nazis, noch anderen Rassist*Innen an diesem Tag die Straße überlassen.

Nach der gescheiterten NPD-Demonstration vergangenen Samstag in Berlin-Mitte und Kreuzberg, sowie der Absage der geplanten Demonstration am 1.Mai in Berlin-Neukölln sucht die NPD 
nun in Brandenburg weiter Anschluss an rassistische Ressentiments. Die geplante NPD-Kundgebung in Hör- und Sichtweite der Zentralen Erstaufnahmestelle und des Abschiebeknastes stellt 
eine erneute  Provokation gegen Geflüchtete in Eisenhüttenstadt dar. Im August vergangenen Jahres probierten Neonazis bereits vor der ZAST zu demonstrieren, griffen bei ihrer Ankunft 
Gegendemonstrant*Innen an, ihre Kundgebung wurde untersagt. Die Stimmungsmache gegen Geflüchtete in Eisenhüttenstadt nimmt mitterweile neue Dimensionen an: Ein Lokal hing jüngst ein 
Eintrittsverbotsschild für Asylbewerber*Innen aus. Im März gründeten Rassist*Innen auf Facebook eine selbsternannte „Bürgerwehr“, riefen unverhohlen zu Gewalt auf, zogen sogar den 
Gebrauch von Schusswaffen in Erwägung. Selbst die Bürgermeisterin spricht von einer „fremdenfeindlichen Stimmung“ in der Stadt. Klar ist, dass die Mobilmachung gegen Geflüchtete ein
Spiegel des gesellschaftlichen  Normalzustandes ist, der von Ausgrenzung, Einschüchterung und Abschiebung geprägt ist. 

Deshalb rufen wir dazu auf, die Geflüchteten und die Antifas in Eisenhüttenstadt zu unterstützen und auch dort am 1.Mai den Nazis nicht die Strasse zu überlassen! Die angemeldete  
Gegenkundgebung  soll von 15:30 bis 20:30 Uhr direkt vor der ZAST in der Poststraße 72 stattfinden. Wir rufen außerdem dazu auf, sich den Protesten gegen weitere NPD-Kundgebungen in 
Frankfurt (Oder) und Falkensee  am selben Tag anzuschließen!

Zugtreffpunkt für aus Richtung Berlin Anreisende ist um 12:00 Uhr am Ostbahnhof.

Keine schweigenden Provinzen und kein ruhiges Hinterland am 1. Mai in Eisenhüttenstadt!




weitere Infos:



 —-

At the first of may the NPD wants to hold a manifestation in front of the ZAST from 4pm till 8pm. This provocation must not remain uncontested! We’ve registered a counter-manifestation directly in front of the ZAST and don’t want to leave the streets, neither for the nazis, nor for other racists.

After the failed NPD-demonstration in Berlin-Mitte and Kreuzberg past saturday and the cancellation of the planed demonstration at the first of may in Berlin-Neukölln the NPD is now seeking access to racist sentiments in Brandenburg. The planed NPD-manifestation in earshot and within sight to the central detention centre is another provocation against refugees in Eisenhüttenstadt. Past August Neonazis tried to demonstrate in front of the ZAST, attacked counter-demonstrators when they arrived, their manifestation was forbidden. Meanwhile the propaganda against refugees in Eisenhüttenstadt reached a new dimension: Recently a local bar was hanging a sign to forbidd asylum seekers to enter. In march racists were founding a self proclaimed „militia“ on facebook, called unashamed for violence and considerd the use of firearms. Even the major speaks about a „xenophobic atmosphere“ in the town. Fact is, that the racist propaganda against refugees is a refelction of the social normality, which is set by exclusion, intimidation and deportation.

Therefore we call all people in Eisenhüttenstadt, to oppose themselves against the NPD especially at the first of may and to be responsible for a solidarious and open society! The registered counter-manifestation will take place directly in front of the ZAST. Meeting point for peole coming from Berlin is at 12pm at Ostbahnhof.

Forthermore we call to participate at counter-protests against NPD-manifestations in Frankfurt(Oder) and Falkensee at the same day!


Advertisements
%d Bloggern gefällt das: