Demoaufruf von ehemaligen angolanischen Vertragsarbeiter_innen

Demonstration der ehemaligen angolanischen VertragsarbeitnehmerInnen aus der DDR
gegen die angolanische Regierung

 

Seit mehr als 20 Jahren warten die ehemaligen angolanischen Vertragsarbeitnehmer und -arbeitnehmerinnen aus der DDR auf die vereinbarten Löhne, die die angolanische Regierung auszahlen sollte. Zur damaligen Zeit betrug der höchste Lohn 7000 Ost Mark. Davon wurden 25 % an die ArbeiterInnen ausgezahlt, die restlichen 75 % gingen an die angolanische Regierung. Letzteres sollte nach Ablauf des vierjährigen Arbeitsaufenthalts an die VertragsarbeitnehmerInnen vergütet werden. Dies ist bis heute nicht geschehen und wir warten immer noch auf Gelder, die uns zustehen.

Das werden wir nicht länger dulden. Wir fordern mit sofortiger Wirkung, dass die angolanische Regierung alle Gehälter auszahlt.
Aus diesem Grund wenden wir uns an die Öffentlichkeit bitten um Solidarität.

Bitte nehmen Sie an der Demo teil.

Die Demo findet statt am: 08.05.14

Treffpunkt: Alexanderplatz

Uhrzeit: 8.30 Uhr

Abmarsch: 9.30 Uhr

Ziel: Angolanische Botschaft, Wallstraße 58

 

 

 

 

Es ruft auf: Der Verein Angogermany e. V

 

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: