Heute abend: „ID WITHOUT COLORS“-DVD-Release-Party

„ID WITHOUTCOLORS“ – DVD-Release-Party

KOP, MRBB und JTB feiern mit Euch am 25. April in „Jockels Biergarten“
„ID WITHOUTCOLORS“ – DVD-Release-Party
Ort: Jockels Biergarten, Ratiborstr. 14c, Berlin-Kreuzberg
Zeit: Am Freitag, den 25. 04. 2014 um 19:00 Uhr.
– For English version see below –
„ID WITHOUTCOLORS“, der erste Dokumentarfilm zu Racial Profiling in Deutschland, wurde mittlerweile bundesweit sowie in New York ingesamt über zwanzig Mal gezeigt. Der Film feierte 2013 seine Premiere in der Werkstatt der Kulturen und wurde seitdem mit dem ersten Preis des Sardinia Film Festival 2013 und des Berliner Ratschlags für Demokratie ausgezeichnet. Ab dem 25.4. ist der Dokumentarfilm nun auch auf DVD erhältlich, inklusive Bonusmaterial zu „Was tun bei rassistischer Polizeigewalt?“, das in Zusammenarbeit mit dem JugendtheaterBüro Berlin entstanden ist.* Das wollen die Kampagne für Opfer rassistischer Polizeigewalt (KOP), der Migrationsrat Berlin-Brandenburg und Reach Out zusammen mit dem Filmemacher und allen Interessierten und Unterstützer_innen feiern!
Auch in Berlin gehört Racial Profiling weiterhin zur Tagesordnung. Aus aller Welt kommen Menschen in die deutsche Hauptstadt, um die künstlerische und kulturelle Atmosphäre der Stadt zu genießen. „Berlin ist multikulti“ ist das Image, das sich die Hauptstadt auf die Fahne geschrieben hat. Die Realität ist komplizierter. Seit 2002 wurden in einer berlinweiten Chronik über 150 Fälle rassistischer Polizeigewalt von der Berliner KOP dokumentiert.
Der Film von Riccardo Valsecchi nähert sich der polizeilichen Praxis des Racial Profiling über Gespräche mit Berliner PassantInnen, Betroffenen, PolitikerInnen, AktivistInnen, WissenschaftlerInnen und SprecherInnen der Polizei. Im Anschluss an den Film wird es die Möglichkeit eines Gesprächs mit dem Filmemacher Riccardo Valsecchi, Aktivist_innen von KOP  und Mitarbeiter_innen und Schauspieler_innen des JugendtheaterBüros Berlin geben.
*Das DVD-Projekt wurde realisiert mit Mitteln der Rosa-Luxemburg-Stiftung und einer Förderung des Vereins Quartiermeister Berlin e.V.
Ansprechpartner: Biplab Basu
Tel.: 0179/5441790
E-Mail: biplab_basu@reachoutberlin.de
Links:

ID WITHOUTCOLORS“ – DVD-Release-Party
Friday, 25.04.2014, 7pm
At Jockels Biergarten, Ratiborstr. 14c, Berlin-Kreuzberg
(The documentary is in German with English subtitles)
“ID WITHOUTCOLORS“ is the first documentary on racial profiling in Germany. Since its release at Werkstatt der Kulturen in 2013 the film has been screened more than 20 times all over Germany and New York. “ID WITHOUT COLORS” has won best documentary at the Sardinia Film Festival and was awarded the “Respekt gewinnt” prize by Berliner Ratschlag für Demokratie.
On 25.4.2014 the documentary will be released on DVD! The DVD includes bonus features on “What to do against police violence” scripted and filmed in cooperation with the JugendtheaterBüro Berlin.*
This is worse celebrating! We – the Kampagne für Opfer rassistischer Polizeigewalt (KOP – campaign for the victims of racist police violence), the Migrationsrat Berlin-Brandenburg and ReachOut – would like to invite you to the DVD release party at Jockels Biergarten.
Racial profiling is part of everyday racism (not only) in Berlin. People from all over the world visit Berlin to enjoy its art scene and “multiculti” atmosphere which has been turned into the city’s trademark. However, reality is more complicated than that. Since 2002 KOP has documented 150 cases of racist police violence in Berlin.
Riccardo Valsecchi’s documentary approaches the racist police practice through interviews with people who have experienced racial profiling, politicians, activists, social scientists and spokemen of the police. After the film screening there will be the possibility to talk to the director Riccardo Valsecchi, KOP activists and staff and actors of the JugendtheaterBüro Berlin.
*The DVD was financially supported by the Rosa-Luxemburg-Foundation and by Quartiermeister Berlin e.V..
For more information contact: Biplab Basu
Tel.: 0179/5441790
E-Mail: biplab_basu@reachoutberlin.de
Links:

www.jockel-biergarten.de

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: