Soliparty fuer Fluechtlinge 28. November ab 20 Uhr in der Werkstatt der Kulturen

gerne möchten wir euch auf unsere Soliparty fuer Fluechtlinge „Rhythm and Humanity – Solidarity with Refugees“ aufmerksam machen. Lasst uns am Donnerstag, den 28. November ab 20 Uhr in der Werkstatt der Kulturen alle gemeinsam für eine gute Sache tanzen.

Unsere Soliparty ist ein Ergebnis solidarischer Arbeit: Zum einen die Kooperation mit der Werkstatt der Kulturen, zum anderen die Zusammenarbeit mit den Campbewohner_innen vom O-Platz werden von erstklassigen Berliner Künstler_innen unterstützt. Myunghyun PARK mit Sul Changgo (Koreanische Trommelmusik), Djelifily SAKO mit Kora (Westafrikanische Beats), DJ IPEK (Eklektik BerlinIstan) und DJ LEOSA (Fem-Electro-Pop-Hop)… Sie alle werden ehrenamtlich auftreten bzw. auflegen.
Wir würden uns natürlich auch sehr freuen, wenn ihr unsere Soliparty in eurem Freund_innenkreis verbreitet 🙂
PS: Den Flyer könnt ihr im Anhang abrufen.
Den Veranstaltungshinweis auf fb findet ihr unter folgendem link: https://www.facebook.com/events/191301377727112/?fref=ts
Herzliche Grüße,
Sonja Regler
Wer sind die bunt-Grünen?
Wir bunt-Grüne setzen besonders auf die stützende und schöpferische
Teilhabe von Menschen mit interkulturellen Erfahrungen, einer antirassistischen
Haltung und vielfältigen Kompetenzen, die in allen Bereichen
die Politik zukunftsorientiert mitgestalten wollen. Mit unserem Ansatz der
bunt-grünen Arbeitsgruppen zu unterschiedlichen Themenfeldern wollen
wir damit mehr Raum für kulturell vielfältige Politik schaffen und so die
Arbeit der grünen Landes- bzw. Bundesarbeitsgemeinschaften bereichern.
bunt-grün versteht die Vielfalt als Chance und möchte einen aktiven Beitrag
dazu leisten, dieses Potential für eine sozial gerechte Gesellschaft zu
entfalten.

 

flyer_Soliparty

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: